Laserfeinschneiden

Ideal bei Anforderungen wie

  • das Schneiden von filigranen sowie maßgenauen Konturen mit mikroskopischen Details im 100stel-Millimeterbereich
  • das Schneiden von Durchbrüchen
  • das Schneiden von feinsten und kompliziertesten Strukturen

 

Werkstoffe: 
alle Stähle, Titan, NE-Metalle, Kunststoff

  • Präzisionsteile, Feinschneidteile
  • Lasergeschnittene Feinbleche
  • Distanzbleche, Ausgleichsfolien, Unterlegbleche u.s.w. mit Dicken von 10 µm bis 0,8 mm und Längen bis 2,5 m
  • Unterlegscheiben und -ringe in Sondermaßen, Dichtungen und Dichtungsringe
  • Kunststoff- und Metallgewebe für Filter, Siebe und Abschirmungen
  • Implantate oder andere Feinanwendungen
  • Kühlbohrungen
  • Turbinenleitschaufeln,
  • Turbinenlaufschaufeln,       
  • Brennkammerverkleidungen
  • Schmierbohrungen, Startlochbohrungen
  • Getriebe-, Motorteile, Gusswerkzeuge 
  • Filterbohrungen
  • Kraftstoffzuführsysteme, Chemische Industrie                                                                  

Kleinster Bohrdurchmesser z.B.

  • 1 mm Blech – ø 0,02 mm      
  • 2 mm Blech – ø 0,05 mm   
  • 5 mm Blech – ø 0,20 mm

Medizintechnik, Feinwerktechnik, Elektronik-Industrie …

 

 

 

 

Produktionsbeispiel