Teilnahme an der ersten Inklusionsmesse in Waiblingen

Die H.P. Kaysser GmbH + Co. KG beschäftigt seit vielen Jahren Menschen mit Beeinträchtigungen und berichtet von guten Erfahrungen. Die Inklusionsmesse ist eine Veranstaltung für Menschen mit und ohne Behinderung, für Fachleute, Arbeitgeber und Interessierte - und alle, die sich für eine inklusive Gesellschaft engagieren. Finanziell unterstützt wurde die Messe von der Aktion Mensch.

Am 27. Juni 2018 waren im Bürgerzentrum Waiblingen über 30 soziale Einrichtungen aus dem Rems-Murr-Kreis mit einem Infostand vertreten.

Die teilnehmende Paulinenpflege Winnenden stellt hier ihre seit ein paar Tagen von der IHK offiziell beurkundete Bildungspartnerschaft mit unserer Firma vor: "Auch die Kooperation zwischen unserem BBW Winnenden und der Firma der H.P. Kaysser GmbH + Co. KG aus Nellmersbach ist sehr erfolgreich.

"Für uns sind diese Mitarbeiter eine große Bereicherung. Diese Vielfalt tut uns gut und gehört zu unserer Firmenphilosophie" erklärt Thomas Kaysser ganz selbstverständlich. Zudem hat H.P. Kaysser einen regelmäßigen Austausch begonnen: jedes Jahr dürfen zwei Auszubildende eine Woche lang in die Paulinenpflege und dort mitarbeiten. Im Gegenzug kommen zwei Auszubildende der Paulinenpflege nach Nellmersbach. Mit bestem Erfolg. Denn: Das Unternehmen hat festgestellt, dass auch ein Mensch mit Behinderung eine der Fachkräfte sein kann, die so dringend gesucht werden. Diese Erkenntnis ist eine Perspektive. Sowohl für die Unternehmen als auch für die Menschen mit einer Behinderung.

Das Fazit des Geschäftsführers der Agentur für Arbeit Bernd Wolf: Unternehmen mögen "mutig" sein. So mutig wie die hier anwesenden Unternehmen, die sich mit ihrem Stand eben nicht in die Riege der Sozialunternehmen einreihen, sondern industriell produzieren. Sie haben schon längst Menschen mit Behinderungen in ihren Reihen aufgenommen.