Die H.P. Kaysser GmbH + Co. KG wurde am 02.07.2019 zum 2. Mal in Folge als beispielhaftes Unternehmen ausgezeichnet.

Der Lea-Mittelstandspreis für soziale Verantwortung in Baden-Württemberg zeichnet kleine und mittlere Unternehmen für ihr freiwilliges gesellschaftliches Engagement aus.

Ausgelobt wird dieser Preis von Caritas, Diakonie und dem Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau in Baden-Württemberg. Lea steht für Leistung, Engagement und Anerkennung.

Die H.P. Kaysser GmbH + Co. KG wurde in der Kategorie 3 (150-500 Mitarbeitende) als Vorbild und gutes Beispiel für gesellschaftliche Verantwortung geehrt. Diese tagtägliche Verantwortung bildet die Grundlage für eine stabile, solidarische und offene Gesellschaft. Sie ist strategisch und ökonomisch klug und trägt auch zum wirtschaftlichen Erfolg bei.

Ausgezeichnet wurden wir für die Tatsache, dass wir in unserem Betrieb Menschen mit Behinderung integrieren sowie in unserer "Lernfabrik" Auch junge Menschen mit Fluchterfahrung ausbilden – Die Paulinenpflege in Winnenden ist für uns auch in dieser Hinsicht zum wichtigen Partner geworden.

Neben der fachlichen Qualifikationen ist die soziale Haltung unserer bestehenden Belegschaft wichtig. Um Vielfalt als Chance mitzutragen, müssen unsere Mitarbeitenden ihre Vorurteile, Ängste und Unwissen abbauen. Durch diese Begegnungen fördern wir solche Prozesse – ein guter Weg für alle Beteiligten.

mehr erfahren ...