75 Jahre Systemlösungen in Metall

Wie intelligente Technik die Umwelt schützt

Ressourcenschonung und Nachhaltigkeit sind die Topthemen, die bleiben werden. Wie schön, wenn Technik dabei helfen kann.

Intelligente Technik kann die Umwelt retten

Wir können nicht die Welt retten. Wir sind weder Herkules oder Superman noch James Bond. Aber wir können mit unserer akribischen Arbeit, unseren intelligenten Innovationen und unserem redlichen Verhalten dazu beitragen, dass die Welt ein kleines Stückchen besser wird. Und das machen wir mit technischen Lösungen. Als Ihr Systempartner in der Metallbearbeitung – seit über 75 Jahren.

CO2 rausfiltern und wegsperren

Kohlenstoffdioxid (CO2) aus der Luft abzuscheiden und im Erdboden einzulagern gilt als eine Möglichkeit, die Emissionen des Klimagases nachhaltig zu reduzieren. Bis 2025 will ein Schweizer Cleantech-Unternehmen ein Prozent der globalen CO2-Emissionen aus der Luft filtern und so dem Klimawandel entgegenwirken. Das ist ein extrem anspruchsvolles Ziel. Aber wenn es gelingt, dann wird es eine Revolution sein.

Mit großen Schweißbauteilen für die Gestelle, in denen die Filtertechnik sitzt, die der Luft das CO2 entzieht, tragen wir zu dieser modernen Form des Umweltschutzes bei. Dabei sind geringste Toleranzen gefordert, weil sonst die hochkomplexe Verfahrenstechnik nicht funktioniert.

So müssen Winkel und Kanten hochpräzise und verzugsfrei geschweißt werden, damit die Maße mit geringsten Toleranzen auch tatsächlich eingehalten werden können. Das bedeutet für uns höchste Anforderung an die Schweißtechnik – aber das sind wir ja gewohnt.

Sie wünschen weitere Informationen?

Bitte teilen Sie uns Ihren Namen und Ihre Telefonnummer mit, wir rufen Sie gerne an.
Für eine ausführliche Anfrage nutzen Sie bitte unser Kontaktformular.

Kontaktformular