75 Jahre Systemlösungen in Metall

Den Fachkräften von Morgen schon heute die Türe öffnen

Im Rahmen der Bildungspartnerschaft mit der Albertville-Realschule in Winnenden fand zum Beispiel ein Projekt für technikbegeisterte Schüler und Schülerinnen statt.

  • Die H.P.Kaysser-Ausbildungsverantwortlichen besuchten einmal den Technikunterricht in der Schule.
  • Die interessierten Schüler waren zweimal bei uns im Unternehmen.

Die jungen Technikfreaks wurden in der H.P. Kaysser LernFabrik in die Welt der Blechbearbeitung eingeführt und hatten dann die Gelegenheit, selbst eine Laterne zu produzieren. Bei dem Besuch in der Schule wurden die Zeichnungsansichten dieser Laterne berechnet und deren Blechbedarf definiert.

An den 2 Tagen in der LernFabrik wurde dann mit Geschick gekantet, gefeilt, geschweißt und gepulvert. Bei den Ergebnissen ging sicher so manchem Gestalter ein Licht auf.

Sinn dieser Aktion ist es, die vielen Möglichkeiten der Blechbearbeitung zu vermitteln, Themen der Technik gemeinsam zu erörtern und kennen zu lernen sowie interessierten Schülerinnen und Schülern die Gelegenheit zu geben, bei H.P. Kaysser in die technischen Ausbildungsmöglichkeiten und in eine der modernsten Produktionen reinzuschnuppern.

Kontaktformular